Das Barockschloss Übigau in Dresden
Schloss Übigau wurde 1724-1726 durch Johann Friedrich Nilsson Eosander Freiherr von Göthe für den sächsischen Kabinettsminister Jacob Heinrich von Flemming (1667-1728) bei Dresden errichtet.  Eosander war einer der großen deutschen Baumeister des Spätbarocks. Das Schloss ist ein bedeutendes Zeugnis barocker Baukunst und sächsischer Industriegeschichte. Mit dem seit 2017 neuen Eigentümer besteht wieder Hoffnung auf eine Sanierung des maroden Gebäudes.

Weitere Informationen zum Schloss Übigau finden Sie u. a. über folgende Links:

Übigau online
Eine Dresdner Stadtteilseite

Wikipedia
Die Online-Enzyklopädie

Elbschloss Übigau
Elbschloss Übigau
 

HINWEIS: Mit Fragen zum Besuch des Schlosses Übigau wenden Sie sich bitte ausschließlich an den Kontakt unter Elbschloss Übigau. Vielen Dank.

Impressum